Post Merger Integration / Transformation

Aufbau der Zielorganisation für einen neu geschaffenen Geschäftsbereich mit 1.400 Mitarbeitern im Bereich Anlagenbau

Verschmelzung bisher rechtlich selbstständiger Gesellschaften imcl. verschiedener Standortverlegungen und Abschluß der entsprechenden Interessenausgleichs-Vereinbarungen. Realisierung notwendiger Tarifwechsel, Harmonisierung aller Beschäftigungsbedingungen, Ablösung verschiedener Systeme der betrieblichen Altersversorgung und diverser Betriebsvereinbarungen, Vereinheitlichung verschiedener variabler Vergütungs- und Bonus-Systeme. Besetzung aller Führungspositionen und Schaffung einer Stellvertreter- und Nachfolgeregelung. Integration der neuen Führungskräfte im Unternehmen. Aufbau neu geschaffener Abteilungen. Zeitraum: > 2 Jahre